Als Pilates- und Yogastudio bieten wir Dir in unseren Kursen das ganzheitliche, bewusste Training nach der ursprünglichen Pilatesmethode, die insbesondere die tiefliegende Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur kräftigt und mobilisiert. Alle Übungen, ob auf der Matte oder an den speziell entwickelten Pilatesgeräten (Reformer, Chair und Barrel, Cadillac, Magic Circle, Ped-o-Pul), sind für Frauen und Männer jeden Alters gleichermaßen geeignet und können in ihrer Intensität Deinen Trainingsbedürfnissen angepasst werden.

Unter professioneller Anleitung durchgeführt, erhält das Pilatestraining Deinen Körper beweglich, kraftvoll und gesund und ist daher ein wunderbar sanftes und gleichsam intensives Präventionstraining für unterschiedlichste Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates.

Wir legen sehr viel Wert auf ein gesundes, effektives Training, das Deinen Körper leistungsfähig und schmerzfrei hält und orientieren unser Kursprogramm daher an den neuesten Erkenntnissen der Sportwissenschaft. Aus diesem Grund ergänzen wir unseren Kursplan neben den klassischen Pilateskursen durch sorgfältig ausgewählte, wissenschaftlich fundierte Trainingsmethoden, die den positiv-präventiven Effekt der Pilatesmethode ergänzen und unterstützen – so z.B. das Faszien- und Barretraining.

Unsere Yogakurse werden von zertifizierten und sehr erfahrenen Yogalehrerinnen begleitet, die Dich sicher und mit Spaß durch die Asanas führen. Hier kannst Du Dich ausprobieren und Deinen ganz eigenen Rahmen für dein Wohlgefühl festlegen – Kopf aus, Körper spüren und einfach den Fluss aller Dinge erleben.

Im Folgenden findest Du alle unsere Kurse mit ihren detaillierten Inhalten im Überblick:

Pilates I – Matwork Beginner
– ist der idealer Einstieg in das Pilatestraining. Anhand klarer, einfacher Übungsabfolgen bringen Dir die Trainer die wichtigen Grundsätze des Pilates näher. Hier lernst Du nicht nur, welche Muskulatur Dein Powerhouse – Deine starke Mitte – bildet und wie Du sie richtig aktivierst, sondern auch, wie du „richtig“ atmest und wie Du in jeder Stunde in Deinem ganz eigenen Flow bleibst.
Die Übungsabfolgen werden einfach gehalten, sodass auch Einsteiger ab der ersten Stunde mit einem guten Gefühl trainieren. Für leicht Fortgeschrittene werden Variationen der Basisübungen angeboten, die es so ermöglichen, dass Du dich genau so fordern kannst, wie Dein Gefühl und Trainingsstand es zulassen.

Pilates Geräte I – Beginner
– ermöglicht Dir neben einer Vielzahl neuer Bewegungsabfolgen sowohl eine Intensivierung, als auch eine Vereinfachung von Übungen aus dem Matwork. So können Muskelgruppen und andere Strukturen im Training entweder gezielt entlastet, mobilisiert oder gesondert gekräftigt werden. Lass Dich von dem Training an Reformer, Chair und Leather Barrel überraschen, das Dir Bewegungen erlaubt, die die normalen Studiogeräte nicht abdecken. Egal, ob Du präventiv oder rehabilitativ arbeiten möchtest – die Pilatesgeräte unterstützen Dich mit für Dich ausgewählten Übungen optimal.

Pilates Mix
– bietet Dir eine ausgeglichene Mischung zwischen Pilates Matwork, dem Pilates Geräte-Training und Circuittraining für jede Könnensstufe. Die Übungen können von Basis- bis Fortgeschrittenen-Level inidviduell angepasst werden und fördern Haltung, Fitness und Kraft.

Circuittraining
– gibt dir die Möglichkeit, innerhalb eines Trainings an verschiedenen Stationen zu arbeiten, wobei die gezielte Kräftigung verschiedener Muskelgruppen im Vordergrund steht. Abwechslung und Vielseitigkeit innerhalb einer Trainingseinheit lassen Dich nicht nur von dem gesamten Umfang der Pilatesübungen profitieren, sondern auch von unseren anderen, sorgfältig ausgewählten Trainingsmethoden.
In dem eineinhalbstündigen Zirkeltraining werden Übungen aus dem Pilates Matwork und Gerätetraining mit Elementen aus dem Functional-, Barre- und Trimmlin-Training sinnvoll zu einem ausbalancierten Ganzkörpertraining kombiniert.

Faszientraining
– lässt Dich von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bezug auf Deinen Bewegungsapparat profitieren. Mit Hilfe von speziellen Rollen aus hartem Schaumstoff wird neben der Muskulatur auch das Fasziengewebe trainiert und vor allem gelockert und entspannt.
Die Kombination aus Kraft und Lockerung in jeder Übung erhält nicht nur nachhaltig die allgemeine Beweglichkeit, sondern löst auch akute Verspannungen unterschiedlichster Art. Mehr über dieses Training und die Relevanz des Fasziengewebes für eine nachhaltige Gesundheit und Fitness erfährst du hier.

Barre Flow
– bietet Dir ein einzigartiges Trainingserlebnis, das gezielt Elemente aus Pilates, Yoga, Functional Training und Ballett zu einem ganzheitlich fließenden Workout verbindet. Kraft, Haltung, Atmung und das bewusste Bewegen stehen im Vordergrund und lassen Dich Deinen Körper auf eine ganz neue Art und Weise erleben.
Die speziell konzipierten Übungen finden sowohl im Stand, auf der Matte, als auch an der Ballettstange (Barre) statt und verleihen Dir Anmut und Leichtigkeit. So formt Barre Flow Deinen Körper und bietet Dir ein völlig neues, motivierendes Training – ohne dabei eine gelenkschonende Haltung und Übungsausführung zu vernachlässigen.

Trimmlin
– nimmt als ein speziell abgestimmtes Ausdauertraining auf den sogenannten Trimmlins besondere Rücksicht auf Gelenke und Knochen. Auf den weichen Matten der kleinen Trampoline lassen sich konditionelle und kräftigende Übungen leicht zu einem harmonischen Training verbinden, ohne Knie und Hüfte mit harten Rückstößen zu belasten. So erlaubt Dir das Trimmlin konditionell fordernde Laufbewegungen und Sprünge, die auf festem Boden oftmals als unangenehm empfunden werden.
Der nachgiebige Untergrund fordert zudem Ausgleichsbewegungen der Muskulatur von Fuß, Sprunggelenk und Wade und fördert so „nebenbei“ die Stabilität dieser wichtigen, tragenden Strukturen. Zusätzlich sind die federnden Bewegungen ein wichtiger Teil des Faszientrainings, was Du hier einfach „automatisch“ mit lockerst und belebst. Probier es aus und lass Dich von der Leichtigkeit dieses Trainings faszinieren!

Soul Flow
– hier ist der Name Programm. Anstrengende Tage mit einem hohen Anteil an einseitigen Belastungen, wie z.B. dem Sitzen und Arbeiten am Schreibtisch, dem Tragen schwerer Einkäufe oder auch einseitig belastenden Sportarten, wie z.B. Tennis, bedingen Verspannungen im Körper, die sich oftmals schon nach kurzer Zeit schmerzlich bemerkbar machen – und zu dauerhaften Dysbalancen und in der Folge zu pathologischen Haltungsschäden führen können.
Lange Zeit wurde im Fitnessbereich auf die so elementare Dehnung der Muskulatur und anderer Strukturen und somit auf die frühzeitige Lösung solcher Verspannungen sehr wenig bis kein Wert gelegt. Durch aktuelle Studien und neue medizinische, sowie sportwissenschaftliche Erkenntnisse erhält die Dehnung und Lockerung verschiedener Körperstrukturen nun die ihr zustehende Aufmerksamkeit.
Wir möchten Dir daher nicht nur durch unser Pilatestraining die Möglichkeit geben, Muskel- und Gewebespannungen zu lösen, sondern Deinem Körper eine ganze Stunde schenken, in der ausschließlich an der Lockerung und Entspannung deines Bewegungs- und Stützapparates gearbeitet wird. Lass Dich mitnehmen auf eine entspannende Reise und freue Dich auf ein neues, leichtes und ausbalanciertes Körpergefühl.

Body&Mind
– bietet Dir als Mix aus Entspannungs- und Atemtechniken aus dem Pilates und Yoga, Achtsamkeitstraining und Wahrnehmungsschulung eine ideale Mischung, um Deinem Körper Ruhe und Energie zurückzugeben und Dich auszubalancieren.

Vinyasa Yoga (bei Kathi)
– hier werden bekannte Asanas zu einem fließenden Bewegungsablauf verbunden. Der gleichmäßige Atemfluss entspannt Deinen Körper und lässt Dich Deinen ganz eigenen Flow finden. Fühle die intensive Kräftigung verbunden mit sanfter Dehnung und erlebe Deinen Körper erfrischt, entspannt und gestärkt nach jeder Stunde.

Yoga sanft (bei Iris)
– sanft praktiziertes Yoga, um ruhig und gelassen in den Tag einzusteigen, den Energiefluss anzuregen und zu entspannen. Egal ob Einsteiger oder Profi, jung oder alt – in diesen Stunden geht es um das Wesentliche: Ankommen, atmen, die Bewegungen mit dem Atem harmonisieren, den Geist zur Ruhe bringen.
Wir nehmen klassische Haltungen ein, jedoch individuell, jeder so wie er mag und kann. Die einzelnen Haltungen werden individuell an Deine Bedürfnisse angepasst. Dafür kannst Du unterschiedliche Hilfsmittel nutzen – wie Yogablöcke, Bänder, Decken oder Kissen – um deinen Körper in den Haltungen zu unterstützen, wenn nötig. Die Abläufe sind harmonisch und ruhig und wecken Deinen Körper auf sanfte Art und Weise. Mobilisiere und stärke Deinen Körper mit diesem ausgeglichenen Training und beginne Deinen Tag entspannt und voller Energie.

Bei weiteren Fragen zu unseren Kursen, den Kurszeiten oder den neuen Trainingsmethoden, sprich uns gerne direkt im Studio an oder nutze eine unserer anderen Kontaktmöglichkeiten. Hier geht es zu den Kurszeiten (und unserem Kursplan) und zu den Tarifen für Gruppenkurse.